Dem armen Hasi sein Weblog @myblog.de
Startseite Archiv Abonnieren





Zusatzseiten



Food-Blogs

About.com Indian Food
About.com Middle Eastern Food
About.com Moroccan Food
Almost Turkish Recipies
Indian Food Rocks
Kahakai Kitchen
Manjula's Kitchen
MariasMenu
Show Me The Curry
Taste Of Beirut
Use real butter

Berufliche Blogs

AHCT-Blog
Altenheimblogger_alt
Altenheimblogger_neu
Bestatterweblog
Shopblogger
Der tägliche Wahnsinn an der Hotline
Die Reinkarnation der Renitenz
Hotelblogger
kids and me
Kundenlust und -Frust im Elektronikladen
Neonatalie's Blog
Taxi-Blog
Aus dem Alltag eines Polizisten

Private Blogs

achnaja
Aktuelles auf Klopfers Web
Bandinis Tage
Behindertenparkplatz
Das Kopfschüttel-Blog
Das Nuf Advanced
Draußen nur Kännchen_alt
Draußen nur Kännchen_neu
fragmente
Jules Blog
Kabise Gise - Blog
Liebe - Schnaps - Tod
Moritz Abenteuer
murkeleien
Patrick Emmler
Tante Jay's Cafe

Literatur, News etc.

Belauscht.de
BILDblog
LibriVox
Studio Glumm
500 Beine




offener brief

sehr geehrter unbekannter toilettenbenutzer!

 

im rahmen eines gesitteten miteinanders in menschlichen bereichen, über die man nicht so gerne spricht, würde ich es (und ich kann nur für mich sprechen, spreche aber vielleicht anderen aus der seele, die sich nur noch nicht getraut haben, einmal ein paar worte an sie zu richten) bevorzugen, wenn sie (wie leider schon so oft geschehen die letzten monate) nicht immer wieder die klobrille vollkacken und sich anschließend feige aus dem staub machen würden. auch die benutzung einer toilettenbürste hat noch niemanden umgebracht. glauben sie es mir.
was mir wirklich sorgen macht: was ist eigentlich in ihrer frühen kindheit schiefgelaufen? zu lange an der mutterbrust gesäugt worden? nie gelernt, auf eigenen füßen zu stehen? immer brav von mama den hintern abgewischt bekommen ohne sich selbst um die hinterlassenschaften auf dem klo anschließend kümmern zu müssen? das mag ja mal funktioniert haben. aber unter uns: mama ist tot. mama kann nicht einfach mal hier in die klinik kommen und dir mit dem feudel hinterherwischen.
also: das nächste mal bitte etwas besser anvisieren, wenn du a-a machst. das runde muss ins eckige braune muss ins runde. und nicht auf die brille. alte pottsau!!

 

der leider wahre hintergrund zu der ganzen geschichte: wenn ich noch einmal hier bei mir auf der arbeit auf dieser toilette irgendwelche braune stinkende hinterlassenschaften auf der klobrille zu gesicht bekomme, lauf' ich amok. oder aber (wenn es das schicksal gut mit mir und meinen mitmenschen meint) ich lasse die kloschüssel ganz und drucke statt dessen zur stress-kompensation den obigen brief aus. und häng ihn im klo auf.
(das richtig widerliche an der ganzen geschichte ist, dass ich es am geruch erkenne, dass es definitiv nur eine person ist, die diese relativ nah am treppenhaus liegende toilette einsaut

3.4.07 09:39
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Ruthy / Website (3.4.07 13:36)
Das mit dem öffentlich aushängen ist bestimmt keine schlechte Idee. Ich hab so einen ähnlichen Brief mal ungefähr 1983 in die von mehreren Firmen genutzte Damentoilette gehängt. Auf dieses Örtchen konnten nur Damen, die einen Schlüssel dazu hatten.
Und das Echo war riesig. Die meisten haben "Bravo" oder ähnlich auf meinen Brief gekritzelt. Nur zwei ältere "Damen" haben sich dann aufgeregt, ich vermute mal, die Verursacherinnen der Sauereien...
Liebe Grüße, Ruth


Armin / Website (3.4.07 13:48)
ruthy: tja, man sagt ja nicht umsonst dass oftmals die damen(?)toiletten mit großem öffentlichen zulauf schlimmer aussehen wie bei den männern... nr. 1 ziert sich, setzt sich NICHT, knapp daneben ist leider auch VORBEI und dann nimmt das unglück seinen lauf. männer dagegen können wenigstens unfallfrei und recht zielgerichtet (ergebnisorient wenn man so will) im stehen pinkeln. auch wenn das einige frauen ungern hören. es ist so.
wobei ich mich meiner frau zuliebe hier gleich mal als sitzpinkler oute. daheim. oder bei gästen. natürlich nicht auf zugesifften klos *örgs*

(OMG zu welchen themen ich heute wieder infos von mir preisgebe *lach*)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



free counters



Kategorien




Freunde


gut.besser.imboden
Gratis bloggen bei
myblog.de