Dem armen Hasi sein Weblog @myblog.de
Startseite Archiv Abonnieren





Zusatzseiten



Food-Blogs

About.com Indian Food
About.com Middle Eastern Food
About.com Moroccan Food
Almost Turkish Recipies
Indian Food Rocks
Kahakai Kitchen
Manjula's Kitchen
MariasMenu
Show Me The Curry
Taste Of Beirut
Use real butter

Berufliche Blogs

AHCT-Blog
Altenheimblogger_alt
Altenheimblogger_neu
Bestatterweblog
Shopblogger
Der tägliche Wahnsinn an der Hotline
Die Reinkarnation der Renitenz
Hotelblogger
kids and me
Kundenlust und -Frust im Elektronikladen
Neonatalie's Blog
Taxi-Blog
Aus dem Alltag eines Polizisten

Private Blogs

achnaja
Aktuelles auf Klopfers Web
Bandinis Tage
Behindertenparkplatz
Das Kopfschüttel-Blog
Das Nuf Advanced
Draußen nur Kännchen_alt
Draußen nur Kännchen_neu
fragmente
Jules Blog
Kabise Gise - Blog
Liebe - Schnaps - Tod
Moritz Abenteuer
murkeleien
Patrick Emmler
Tante Jay's Cafe

Literatur, News etc.

Belauscht.de
BILDblog
LibriVox
Studio Glumm
500 Beine




Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 05/2008

Die verstrickte Dienstagsfrage 5/2008

Wie sieht für dich der ideale Lieblingspullover aus? Welche Ausschnittform bevorzugst du, welche Ärmelform, was für ein Material, wie würdest du Farbe(n) und Muster wählen?

 

Oh. Mein Lieblingspullover... spontan fiele mir jetzt ein: Baumwolle. Ich tendiere inzwischen dazu Pullover zu tragen die möglichst aus 100% Baumwolle bestehen. Vermindert das Risiko von Stromschlägen ungemein. Und ich bin prädestiniert für Stromschläge kleidungsbedingt. Ich sage nur Stromschlag am laufenden Wasserstrahl, Türklinken, Frauchens Ohr, Nase und Lippen...

Aber ich glaube darum geht's hier gar nicht sondern um den idealen gestrickten Pullover. Muss ich jetzt zugeben dass ich ja bis jetzt nur einmal begonnen habe einen RVO zu stricken, also all zu groß ist meine Erfahrung da jetzt nicht unbedingt. Vom Ausschnitt würde ich jetzt sagen, relativ neutrale Ausschnitte mag ich am ehsten, also keine V-Ausschnitte oder so was ähnliches. Muster? Na ja, muss jetzt nicht in schreienden Farben und Muster sein. Aber auch nicht mausgrau.

Ganz nebenbei: ist mal wieder so ne Frage wo ich merke dass ich n Kerl bin und die Frage eher an Frauen gerichtet ist. Bzw. an Kerle deren Frauen Pullover stricken. Männer mit selbstgestrickten Pullovern sind doch eher selten, oder?! 

29.1.08 09:00
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


margit / Website (29.1.08 11:48)
Ja, ich denke, die Frage kann auch ein Mann beantworten, ist einfach mit eingeschlossen, da sehr wenige Männer stricken werden die wohl nicht extra erwähnt, ist eigentlich ein Fall für die Gleichstellung oder so....Wie konnte denn der Pullover von oben zu weit sein, es gibt doch eine Strickseite, auf der man oder Frau alles ausrechnen lassen kann...gruß margit


ArminF / Website (29.1.08 11:51)
margit: zu weit?? hab ich nichts davon geschrieben... Ich hatte den RVO abgebrochen, aber gepasst hat er im bis da hin fertiggestellten Zustand (noch ohne Ärmel und Kapuze) meiner Frau eigentlich hervorragend.


madame murkel / Website (30.1.08 08:10)
stromschläge, ja... als ich noch in stuttgart war, neigte ich dazu, in der senderküche einen zu bekommen, wenn ich meinen restlichen kaffee weggegossen hab. hat mir nie jemand geglaubt irgendwie, hihi.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



free counters



Kategorien




Freunde


gut.besser.imboden
Gratis bloggen bei
myblog.de