Dem armen Hasi sein Weblog @myblog.de
Startseite Archiv Abonnieren





Zusatzseiten



Food-Blogs

About.com Indian Food
About.com Middle Eastern Food
About.com Moroccan Food
Almost Turkish Recipies
Indian Food Rocks
Kahakai Kitchen
Manjula's Kitchen
MariasMenu
Show Me The Curry
Taste Of Beirut
Use real butter

Berufliche Blogs

AHCT-Blog
Altenheimblogger_alt
Altenheimblogger_neu
Bestatterweblog
Shopblogger
Der tägliche Wahnsinn an der Hotline
Die Reinkarnation der Renitenz
Hotelblogger
kids and me
Kundenlust und -Frust im Elektronikladen
Neonatalie's Blog
Taxi-Blog
Aus dem Alltag eines Polizisten

Private Blogs

achnaja
Aktuelles auf Klopfers Web
Bandinis Tage
Behindertenparkplatz
Das Kopfschüttel-Blog
Das Nuf Advanced
Draußen nur Kännchen_alt
Draußen nur Kännchen_neu
fragmente
Jules Blog
Kabise Gise - Blog
Liebe - Schnaps - Tod
Moritz Abenteuer
murkeleien
Patrick Emmler
Tante Jay's Cafe

Literatur, News etc.

Belauscht.de
BILDblog
LibriVox
Studio Glumm
500 Beine




Ab heute wieder auf der Nadel: Alpine Muster

Gestern abend auf dem Weg nach Hause hab ich dann endlich die GRK-Socke fertig genadelt. Muss noch vernäht werden, und dann kann ich es auch vernünftig fotografieren.

Trachtenstrümpfchentechnisch hab ich dann doch meine Pläne letztes WE in Isny über den Haufen geworfen. Das selbst entworfene, im Geiste schon halb fertige Werk wird noch einmal zurückgestellt, stattdessen strick ich noch mal (mit hellerem Garn) das Exemplar mit dem Zwickelkeil (diesesmal jedoch mit längerem 1 re 1 li-Bund zum übers Knie ziehen) - der Entzug war zu stark und die Zeit zum Planen und weiteren Maschenproben stricken ist derzeit zu knapp. Aber immerhin, auf einige Bilder kann ich schon mal hinweisen, eine Keimzelle besteht sozusagen schon...

 

...nochmal auf Isny zurückkommend: War ganz nett bei "Isny macht blau" auf dem Leinen- und Handwerkermarkt letzten Freitag und Samstag. Frauchen hatte (von mir fleißig unterstützt) Bürsten und Besen verkauft (sie arbeitet ja bei einem Bürstenbinder) - und ich hatte frecherweise als Trittbrettfahrer die beiden fertigen Trachtenstrümpfe zum 2. Mal zum Verkauf angeboten. Gut, verkauft wurde keiner - aber das Feedback der Leute war echt wohltuend. Nächster Versuch Lindau in 3 Wochen. Wieder selbe Situation - Frauli bürstelt und führt vor, wie diese gemacht werden, Männe hilft als strickende Kassenkraft mit und bietet (diesmal WIRKLICH in Bayern, hatte Isny anfangs fälschlicherweise falsch lokalisiert) seine Strümpfe an, mit neu entstehendem Trachtenstrumpf-Exemplar auf der Rundstricknadel. Schaunmermal wie der Kaiser so schön immer sagt

 

Bilder von Isny folgen übrigens noch. Und die Geschichte vom Schwan muss ich auch noch erzählen...

1.9.09 15:39
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



free counters



Kategorien




Freunde


gut.besser.imboden
Gratis bloggen bei
myblog.de