Dem armen Hasi sein Weblog @myblog.de
Startseite Archiv Abonnieren





Zusatzseiten



Food-Blogs

About.com Indian Food
About.com Middle Eastern Food
About.com Moroccan Food
Almost Turkish Recipies
Indian Food Rocks
Kahakai Kitchen
Manjula's Kitchen
MariasMenu
Show Me The Curry
Taste Of Beirut
Use real butter

Berufliche Blogs

AHCT-Blog
Altenheimblogger_alt
Altenheimblogger_neu
Bestatterweblog
Shopblogger
Der tägliche Wahnsinn an der Hotline
Die Reinkarnation der Renitenz
Hotelblogger
kids and me
Kundenlust und -Frust im Elektronikladen
Neonatalie's Blog
Taxi-Blog
Aus dem Alltag eines Polizisten

Private Blogs

achnaja
Aktuelles auf Klopfers Web
Bandinis Tage
Behindertenparkplatz
Das Kopfschüttel-Blog
Das Nuf Advanced
Draußen nur Kännchen_alt
Draußen nur Kännchen_neu
fragmente
Jules Blog
Kabise Gise - Blog
Liebe - Schnaps - Tod
Moritz Abenteuer
murkeleien
Patrick Emmler
Tante Jay's Cafe

Literatur, News etc.

Belauscht.de
BILDblog
LibriVox
Studio Glumm
500 Beine




Werbung in eigener Sache

...heute bin ich so frech und mache Werbung (auch noch in eigener Sache) für die Ortenauer Textiltage übernächstes Wochenende.

 

Und jetzt ratet mal, wieso auf dem Flyer aus "Ausstellerinnen" ein "AusstellerInnen" wurde *breitgrins*!

 

Für die Lesefaulen: 

A. F.
Alpenländische Trachtenstrümpfe
Bewahren von Traditionen beim Stricken von
Trachtenstrümpfen und bäuerlichem Stricken

na, klingt das spannend?

 

Wer sich also am 31.10. oder am 1.11.  gerade in der Ortenau, genauer gesagt in der Nähe von Sasbachwalden herumtreibt: Antraben ins Kurhaus "Zum Alde Gott" und das Arme Hasi enttarnen! Oder sich einfach am tollen Programm erfreuen :-)

 

Hasi goes public. Völlig ungewöhnlich für mich auf diese Weise. Klar, in den Öffentlichen Verkehrsmitteln stricke ich ja auch meistens. Aber gleich bei einer solchen Veranstaltung (die mit 4 Euro Eintritt pro Tag doch recht preiswert ist, oder) - das hat gleich eine andere Qualität für mich. 

Aber Ihr müsst doch zugeben - dieses Angebot, auf diesen Textiltagen etwas zu meinem Stricken auszustellen und zu erzählen, konnte ich mir wirklich nicht entgehen lassen, oder?!

 

Und da es Gottseidank bei Lidl auch gerade Rundstricknadeln in guter Qualität (mit Knubbelchen direkt nach der Nadel am Übergang zum Kunststoffstrang, Frauchen weiß inzwischen wonach sie gucken muss, wenn ihr sowas im Laden vor die Füße fällt) letzte Woche zu kaufen gab, ist es auch gerade überhaupt kein Problem für mich, sage und schreibe DREI (unterschiedliche) Trachtenstrümpfe gleichzeitig zu stricken: Sputnik in cremefarben, einen Strickauftrag in Olivgrün und dann als neuestes noch einen weiteren Zwickelstrumpf in weiß mit neuem Design (die anderen beiden sind sozusagen Neuauflagen der beiden bereits gestrickten Trachtenstrumpfis). Aktuell ist der cremefarbene Sputnikstrumpf gerade mit der Ferse fertig, Olivgrün ist nach 45 Runden Ferse und 15 Runden Muster auch schon sehens- und vorführenswert - und für den weißen Strumpf muss noch ca. 50 Runden Bund stricken, damit ich dort auch mit dem Muster beginnen kann. Wird also echt was zu zeigen geben übernächstes Wochenende. Aktuelles Gestrick, Fertiggestricktes, Tolle Bücher ("Bäuerliches Stricken" natürlich und *Großmutters Strickgeheimnisse*) und - na gut - zu allem Überfluss werd ich auch nicht ganz zu übersehen sein

20.10.09 17:41
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



free counters



Kategorien




Freunde


gut.besser.imboden
Gratis bloggen bei
myblog.de