Dem armen Hasi sein Weblog @myblog.de
Startseite Archiv Abonnieren





Zusatzseiten



Food-Blogs

About.com Indian Food
About.com Middle Eastern Food
About.com Moroccan Food
Almost Turkish Recipies
Indian Food Rocks
Kahakai Kitchen
Manjula's Kitchen
MariasMenu
Show Me The Curry
Taste Of Beirut
Use real butter

Berufliche Blogs

AHCT-Blog
Altenheimblogger_alt
Altenheimblogger_neu
Bestatterweblog
Shopblogger
Der tägliche Wahnsinn an der Hotline
Die Reinkarnation der Renitenz
Hotelblogger
kids and me
Kundenlust und -Frust im Elektronikladen
Neonatalie's Blog
Taxi-Blog
Aus dem Alltag eines Polizisten

Private Blogs

achnaja
Aktuelles auf Klopfers Web
Bandinis Tage
Behindertenparkplatz
Das Kopfschüttel-Blog
Das Nuf Advanced
Draußen nur Kännchen_alt
Draußen nur Kännchen_neu
fragmente
Jules Blog
Kabise Gise - Blog
Liebe - Schnaps - Tod
Moritz Abenteuer
murkeleien
Patrick Emmler
Tante Jay's Cafe

Literatur, News etc.

Belauscht.de
BILDblog
LibriVox
Studio Glumm
500 Beine




Strümpfe zählen is a schwierigs Gschäft

So langsam muss ich aufpassen, dass ich nicht die Übersicht verliere mit meinen Trachtenstrümpfen. Also jetzt nicht auf die Art und Weise dass ich nicht mehr weiß was ich stricke oder dass ich nicht mehr weiß wo das G'lump grad unterwegs ist. Nein - eher in der Art dass ich alles richtig aufliste & den Kindern einen Namen gebe.

 

Darum hier mal eine kurze Übersicht:

 

Mein 0. Trachtenstrumpf. Das war der erste Versuch, mit Regia Sockenwolle gestrickt, auf 2er Nadelspiel. Ohne Musterprobe. Noch Fragen? Ich habe gelernt. Und ein abgebrochenes Werk in der Schatztruhe

Der 1. Trachtenstrumpf. In weiß gestrickt. Mustervorlage aus einer Zeitschrift. Das war dieses Exemplar:

 

Regia Trachtenstrumpf, erstes Exemplar

 

Danach kam der 2. Trachtenstrumpf. Aus grauer Ariane-Sockenwolle gestrickt (daher *Sputnik-Strumpf*) und mustertechnisch selbst aus "Bäuerliches Stricken" zusammengestellt:

 

Sputnik Trachtenstrumpf in Grau

 

Der dritte Trachtenstrumpf -  damit hatte ich am ersten September begonnen. Das graue Exemplar oben in Grau, jetzt in Weiß gestrickt. Kleine Veränderungen - die Ferse nicht in verstärktem Muster gestrickt, der Bund deutlich länger (soll ein Trachtenstrumpf im Overknee-Design werden). Inzwischen ist das erste Exemplar schon über die Ferse hinausgewachsen:

 

Trachtenstrumpf September 2009 begonnen

 

 Exemplar Nr. 4 ist eine Auftragsarbeit, Trachtenstrumpf Nr. 1 in Olivgrün gestrickt. Ist auch schon (mit nur minimalen Veränderungen,  Größe 38/39 statt 42/43) fleißig am wachsen, das Mitte Oktober geborene Baby:

 

Olivgrüner Strumpf von vorne

 

Und als wär das alles noch nicht genug, hab ich als ich für 1 Woche mit meinem Handgelenk außer Gefecht gesetzt war, die Langeweile dazu genutzt, einen weiteren Trachtenstrumpf zu designen, der dann die Nr. 5 wäre:

 

Trachtenstrumpf  Nr. 5 in weiß

 

Zum letzten Exemplar gibts nachher noch mal einen Extra-Beitrag, wo ich ein wenig genauer auf das Design eingehen werde!

 

(Alles in allem ist das doch schon ne ganze Menge, die ich bei den Textiltagen herzeigen kann, oder?!)

26.10.09 12:39
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



free counters



Kategorien




Freunde


gut.besser.imboden
Gratis bloggen bei
myblog.de